Große Premiere bei den ganz Kleinen

Am vergangenen Sonntag starteten die Maxis des TSV Plön Ihre Handball-Karrieren: Beim Kleeblatt-Turnier in Wellsee konnten 14 handballbegeisterte Kinder ihre ersten Erfahrungen im Spielbetrieb sammeln. Am Training (jeden Dienstag um 15:00 Uhr in der Breitenauhalle) nehmen die Mädchen und Jungen aus den Jahrgängen 2011 bis 2014 schon fleißig teil. Hier zeigt Trainerin Jana mit Hilfe des aktuellen FSJlers Robin wie man richtig passt, wirft und fängt.

Am Sonntag um 9:00 Uhr war es dann soweit, die Turnierleitung pfiff das erste Spiel der Kleinen gegen den TSV Schönberg an. Nach zweimal acht Minuten endete das Duell mit 2:1 und Schönberg ging als Sieger vom Platz, was der guten Laune der Spieler des TSV aber keinen Abbruch tat. Zur Belohnung für ihr gutes Spiel gab es dann erst einmal 20 Minuten Pause und eine Stärkung. Mit großen Augen und noch größerer Begeisterung schilderten die Kinder ihren mitgereisten Eltern, was da gerade alles passiert war, bevor das nächste Spiel gegen den TSV Raisdorf anstand.

Die Turnierleitung gab erneut ihr Signal und Raisdorf stand den Plönern gegenüber. Diesmal gab es eine Punkteteilung mit jeweils einem Tor auf beiden Seiten. Zur Freude von Trainern und Eltern war hierbei zu beobachten, dass den Schiedsrichtern ihre pädagogischen Aufgaben deutlich wichtiger zu sein scheinen als die Regelkunde: Mit viel Verständnis und Geduld ließen die Regelhüter technische Ungenauigkeiten durchgehen und erklärten den eifrigen Sportlern, worauf sie zu achten haben.

Nach weiteren 20 Minuten Pause stand dann auch schon das letzte Gruppenspiel gegen den TV Laboe an. Diesmal lief es von Anfang an richtig gut für die Plöner Handball-Maxis. Sie starteten mit einem Tor und konnten sich am Ende mit einem 3:1 den ersten Sieg ihrer noch sehr jungen Karriere erspielen. Die Freude bei den Kleinen auf dem Feld war riesig und die Eltern am Spielfeldrand platzten vor Stolz.

Zuletzt fand noch das Platzierungsspiel gegen den Gleichplatzierten der zweiten Vorrunden-Gruppe statt. Als Dritter seiner Gruppe traf der TSV Plön auf den Ellerbeker TV, der sich ebenfalls für das Spiel um Platz 5 qualifiziert hatte. Die Plöner Maxis waren in diesem Spiel überlegen und führten zwischenzeitlich sogar 3:0, bevor es dann zum Endstand von 4:2 kam. Angesichts dieses tollen Turnierverlaufs herrschte nun bei Allen ausgelassene Freude. Die Kinder beendeten ihr erstes Handball-Turnier auf einem beachtlichen 5. Platz.

Es wurde noch schnell das erste Mannschaftsfoto geschossen, bevor die Kinder zur Siegerehrung gerufen wurden. Jedes Kind bekam eine Medaille und die Turnierleitung hielt auch noch eine große Tüte mit Süßigkeiten bereit. Die Turnierteilnahme war also ein voller Erfolg und hat allen viel Spaß gemacht. Mit einem Lachen im Gesicht verabschiedeten sich sowohl die erfolgreichen Maxis des TSV Plön als auch die stolzen Eltern vom Turniergelände in Wellsee. Nach dem letzten Training vor den Sommerferien wird es dann am 11.8. weitergehen mit dem „Stadtwerke-Cup“ in Eutin, an dem die Jugendmannschaften der Handball-Abteilung gemeinsam teilnehmen werden. Ab dem 13.8. startet dann wieder zur gewohnten Zeit am Dienstag um 15:00 das Training in der Breitenauhalle. Alle Kinder ab vier Jahren sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und mitzuspielen. Die Plöner Handball Maxis freuen sich auf euch!

 

Die Bewerbungsfrist wurde verlängert!!!

logo

FSJler/in im Sport

beim TSV Plön v. 1864 e.V. gesucht!

Beginn: 01.08.2019

Du weißt noch nicht, wie es nach der Schule weitergeht und bringst Begeisterung für und rund um den Sport mit, dann bewerbe Dich jetzt! 

Wir bieten Dir die Möglichkeit durch ein freiwilliges soziales Jahr einen Einblick ins Berufsleben zu gewinnen und Verantwortung zu übernehmen. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung per E-Mail an info@tsvploen.de bis zum 08.07.2019. 

Weitere Informationen erhältst Du unter www.tsvploen.de oder
Tel.: 04522-2985 (Martina Balk).

 

Einrad-Freestyle-Landesmeisterschaft 2019 in Schenefeld

Die Einradsparte war auch in diesem Jahr bei der Einrad-Landesmeisterschaft vertreten und konnte dabei große Erfolge verzeichnen.
Über 250 Sportlerinnen Sportler aus ganz Schleswig-Holstein gingen in der Einzel-, Paar- und Gruppenwertung an den Start. An den beiden Tagen wurden im Schenefelder Sportzentrum insgesamt 130 Küren präsentiert.
Weiterlesen und Fotoshow >>>

Kleine Änderung der angekündigten Radtour

Liebe Plöner Radlerinnen und Radler,

nachfolgend eine kleine Änderung der angekündigten Radtour am

Sonntag, den 23. Juni 2019,

um 13Uhr:

 

Anstatt eines selbst organisierten Picknicks wird, auf dem Weg der Tour, in der

Rustikate am Vierer See

ein

Kaffee- und Kuchenangebot für alle Teilnehmer*innen von der Stadt Plön gespendet.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche TeilnahmeJ

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Johanna Bihl

STADTRADELN „üben“

Liebe Plöner Radlerinnen und Radler,

vor dem Aktionszeitraum des STADTRADELNS in Plönwollen wir noch ein wenig in die Pedale treten und „üben“ J

Hierfür wird am

Sonntag, den 23. Juni 2019,

um 13:00Uhr,

die nächste Radtour gestartet!

Treffpunkt ist wieder am Marktplatz.

Wir wollen über die Rosenstraße, entlang des Suhrer Sees, über Oberkleveez und am Vierer See entlang zurück in die Stadtmitte fahren. Zwischendurch wird es eine kleine Pause geben, für die sich bitte jeder sein eigenes kleines Picknick mitbringt.J Die Tourenlänge wird ca. 22km betragen. Begleitet wird die Tour von unserem Bürgermeister, Herrn Winter.

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen! Bitte geben Sie den Termin auch an andere weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Johanna Bihl

Ein Mai ohne Radtour geht gar nicht!

Liebe Plöner Radler*innen,

ein Mai ohne Radtour geht gar nicht!

Deshalb findet am

Sonntag, 26. Mai 2019, Start um 13:00 Uhr,

Treffpunkt: Kirche am Markt

die nächste Fahrradtour statt.

Von Plön aus verläuft die Route über Theresienhof, Trent, Lehmkuhlen und Lebrade zur Alten Mühle Grebin, wo eine Pause eingelegt wird. Nach einer gemeinsamen Stärkung müssen noch ca. 8 Kilometer nach Plön zurückgelegt werden. Insgesamt beträgt die Länge der Rundfahrt ca. 26 Kilometer.

Begleitet wird die Maitour 2019 von Herrn Bürgermeister Lars Winter und dem Plöner Radverkehrsbeauftragten Wolfgang Homeyer. Beide freuen sich auf zahlreiche Mitradler*innen.

Bitte machen Sie/macht ihr für diese Radtour auch wieder Reklame und stiften/stiftet Bekannte, Familienmitglieder und Freunde zur Mitfahrt an!

Im Anhang gibt es noch ein paar zusätzliche Angebote rund um die Mühle Grebin, an der wir unsere Rast machen werden. Ich wünsche allen eine schöne Woche!

 

 

Seite 1 von 38

Zum Seitenanfang