Liebe Sportlerinnen und Sportler,

ab März 2015 ändert sich der Trainingsort für die Sparte Wirbelsäulengymnastik mit Karin.
Ab 2. März 2015 findet künftig das Training in der alten Sporthalle des Gymnasiums, in der Prinzenstraße statt.
Trainiert wird wie gewohnt von 16.00 - 17.00 Uhr und von 17.00 - 18.00 Uhr.


Die Sparte Pilates wechselt ebenfalls den Trainingsort!
Ab 3. März 2015 findet das Training mit Wally in der Schiffsthalhalle (2./3. Drittel) statt.
Trainiert wird dann von 18.00 - 19.00 Uhr und von 19.00 - 20.00 Uhr.

 

.

Mitternachtsvölkerball – Das Völkerballtunier der Extraklasse!

Am 13.03.2015 ist es soweit. Der Jugendausschuss des TSV Plön veranstaltet ein ultimatives Mitternachtsvölkerballturnier. Seid dabei! Spielt Völkerball bis ihr nicht mehr könnt und fallt danach müde auf die Hallenmatten! Alle Kids der Jahrgänge 2000 – 2005 sind herzlich eingeladen!

Los geht’s ab 20 Uhr in der Schiffsthalhalle, nach einem stärkenden Frühstück und starkem Muskelkater ist gegen 9.30 Uhr Ende! Bitte bringt alle etwas für unser Mitternachtsbuffet mit, hierzu gebt bitte bei der Anmeldung an, was ihr mitbringt! Zudem solltet ihr eure SchlafsachenSportzeug2 €uro (für’s Frühstück), ganz viel gute Laune und große Lust auf Völkerball nicht vergessen.

P.S. Man munkelt, dass wir im Sommer zu einem riesigen Völkerballturnier in den Norden Deutschlands fahren wollen.

Also ganz schnell anmelden! Anmelden könnt ihr euch bei Jakob unter 04522 – 5927124 oder per Mail unter: jugend@tsvploen.de

Wir freuen uns auf Euch! Euer Jugendausschuss


 

.

Ruth und Wolfgang Mielke beim internationalen Freiwasserschwimmen im Atlantik

Ruth und Wolfgang Mielke vertreten den TSV Plön  beim internationalen Freiwasserschwimmen im Atlantik (Madeira) und belegen den 1. und 2 . Platz 

bild02Ruth und Wolfgang Mielke platzieren sich für den TSV Plön beim internationalen Freiwasserschwimmen im Atlantik auf Madeira.
Bei kühlen 16.5 Grad Wassertemperatur wurde der Wettkampf über 500, 1500 und 3000 m ausgetragen.
Ruth Mielke konnte sich auf 500m gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen und belegte den 1. Platz in ihrer AK.
Wolfgang begnügte sich mit dem 2. Platz. Hervorzuheben ist die Gastfreundschaft des Veranstalters die ihr Finale in einem gemeinsamen opulenten Essen im Anschluss fand.

bild01

Ruth Mielke mit der Startnummer 140

bild03

 Siegerehrung auf Madeira Ruth Mielke 1.Platz AK

 

.

Preisverleihung Boxring TSV Plön

Presse-Information zur Verleihung Jörg-Steinbach-Preis 2014

boxring03Gewinner-Team vom Boxring TSV Plön , Stifter-Vorstand : Dr. Henning Höppner (Vorsitzender), Geschäftsführer Hans-Jürgen Kreuzburg, Frau Steinbach, TSV-Vorstand mit Dieter Willhöft (Stellvertr. Vorsitzender) und Kassenwart Rolf Witt, Netzwerkpartner Rüdiger Tuschewski (Kinderschutzbund), Karsten Lübbe (LSV-Landeskordinator „Integration durch Sport), Laudator MdL Jürgen Weber

boxring01Gewinner-Team mit Laudator MdL Jürgen Weber, Geschäftsführer Hans-Jürgen Kreuzburg und Stellvertr. TSV-Vorsitzender Dieter Willhöft

 

 

 

boxring02Gewinner-Team Box-Kids mit Stellvertr. TSV-Vorsitzender Dieter Willhöft, Laudator Mdl Jürgen Weber und Stiftungsvorsitzender Dr. Henning Höppner (v.l.)



 

Boxring TSV Plön gewinnt Jörg-Steinbach-Preis 2014

- hohe Anerkennung der Integrationsarbeit in der Boxabteilung.

 




Die Integrationsarbeit in der Boxabteilung im TSV Plön wurde mit dem Jörg-Steinbach-Preis 2014 ausgezeichnet. Gewürdigt wurde damit u.a. die jetzt 15jährige Umsetzung des Bundeprojektes „Integration durch Sport“ in Zusammenarbeit mit dem Landessportverband SH und Unterstützung des Kinderschutzbundes und anderer Netzwerkpartner.

Die umfassende Laudation hielt MdL Jürgen Weber in der Feierstunde in der Jugendherberge Plön bevor Stiftungs-Geschäftsführer Hans-Jürgen Kreuzburg und Vorsitzender Dr. Henning Höppner an Dieter Willhöft (Stellvertr. TSV-Vorsitzender) die Urkunde und Preisgeld für den Boxring im TSV Plön übergaben. Zu den Gästen gehörten neben dem Stellvertr. TSV-Vorsitzenden Dieter Wilhöft und Kassenwart Rolf Witt von den Netzwerkpartner Karsten Lübbe (Landesportverband SH) und Rüdiger Tuschewski (Kinderschutzbund).

Dieter Willhöft bedankte sich anschließend im Namen des TSV Plön für die Auszeichnung.

Der Jörg-Steinbach-Preis ist dem Gedächtnis an Jörg Steinbach gewidmet, seinem vorbildlichen kommunalpolitischen Handeln und seinem Engagment für unsere Gesellschaft.

Der Jörg-Steinbach-Preis ist eine Anerkennung für Projekte, die vorbildlich der Allgemeinheit dienen. Studiendirektor Jörg Steinbach (*1942) war bis zu seinem plötzlichen Tod 1986 u.a. Kreisrat und Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. Der Ehrenpreis wird seit 1987 vergeben.

Hans Korth

 

.

Karate für Jedermann

Karate fuer Jedermann

zu den Trainigszeiten >>>

 

.

Suche Pächter

TSV Logo Gesucht

 

Der TSV Plön von 1864 e.V. (1.600 Mitglieder) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen neuen Pächter/Ehepaar für das TSV Sportheim.

Dazugehörig ist eine angrenzende 2 ½ Zimmerwohnung (80 m²) zu vermieten.

Nähere Informationen geben Werner Falkenberg (Tel. 0173-2319253) oder Martina Balk (Tel. 04522-2985) gerne.

 

.

Seite 30 von 42

Zum Seitenanfang